StartseiteMeerschweinchen HaltungUnterschiede: Hamster & Meerschweinchen Haltung

Was sind die Unterschiede zwischen Hamster und Meerschweinchen Haltung?

Meerschweinchen sollten – wenn möglich – immer in Gruppen gehalten werden, während sich ein Hamster auch alleine in seinem Käfig wohl fühlt.
Meerschweinchen werden mit einer Körperlänge von 20-35 cm größer als Hamster, die eine Körperlänge von 15-20 cm erreichen.
Während Hamster ziemlich schlanke Tiere mit einem nicht allzu großen Kopf sind, ist die Gestalt eines Meerschweinchen eher groß und plump. Die genaue Anatomie eines Goldhamsters können Sie beispielsweise hier nachlesen.
Verglichen mit einem Hamster, welcher meist einen goldbraunen Rücken mit heller Unterseite besitzt, ist das Fell eines Meerschweinchen mit verschiedensten Kombinationen aus weiß, schwarz und braun etwas farbenfroher und länger. Die ist natürlich auch von der jeweiligen Meerschweinchen Rasse abhängig.

Ein Hamster benötigt in Sachen Platz einen etwas kleineren Käfig und sollte aufgrund der zu großen Lücken zwischen den Gitterstäben nicht in einem Meerschweinchenkäfig gehalten werden.
Den passenden Käfig finden sie auf http://hamster-haltung.info

In Sachen Futter ist der Bedarf eines Hamsters durch seinen klugen Nahrungsspeicher geringer als bei Meerschweinchen, die in der Gruppe und durch ihren größeren Körperbau mehr verschlingen können. Genaueres zum Thema Hamster Ernährung finden Sie übrigens hier. Für Meerschweinchen eignet sich vor allem Grünfutter.
Das Heu der Meerschweinchen muss außerdem häufiger gewechselt werden, als das Streu bei einem Hamster.
Im Gegensatz zu Meerschweinchen sind Hamster jedoch nachtaktiv. Wer sein Haustier gerne in Schlafzimmernähe hält, sollte hier womöglich lieber zu Meerschweinchen greifen, als zu einem Hamster.

Wie lange habe ich Freude an meinem neuen Haustier?

Während Hamster je nach Rasse eine durchschnittliche Lebenserwartung von 2-3 Jahren haben, leben Meerschweinchen mit einer Lebenserwartung von 4-8 Jahren nahezu doppelt so lange.
Kinder können mit den Jahren das Interesse an ihrem Haustier verlieren und so sollte man sich bei einem Meerschweinchen überlegen, ob man über diesen Zeitraum auch dafür sorgen kann.

Zusätzlich sollte man beim Halten von Meerschweinchen beachten, dass sich Meerschweinchen bedingt durch ihre Gruppenhaltung häufig vermehren können und man in absehbarer Zeit um eine höhere Anzahl an Meerschweinchen oder um eine Abgabe des Nachwuchses in liebevolle Hände kümmern muss.
Möchte man dies vermeiden, sollte man beim Meerschweinchen Kauf darauf achten, dass die Tiere das gleiche Geschlecht besitzen.

Fazit

Man kann nicht pauschalisieren, welches Haustier das geeignetere Tier ist. Es kommt auf die Gegebenheiten und den Platzbedarf an.
Da Kinder Abends früh ins Bett müssen und der Hamster zu dieser Zeit meist erst wach werden, könnte der am Tag schlafende Hamster für ein Kind schnell langweilig werden.
Für beide Tierarten gilt: Sie sind Fluchttiere und müssen sich erst langsam an den Besitzer gewöhnen.


Kommentare

Unterschiede: Hamster & Meerschweinchen Haltung — 1 Kommentar

  1. Pingback: Meerschweinchen und Kaninchen gemeinsam halten ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.